Skip links

Stadtführungen in Kaltennordheim und Kaltensundheim

Stadtführung Kaltennordheim „Auf alten Spuren“

In Begleitung eines Stadtführers wandeln die Besucher „auf alten Spuren“, besichtigen die Kilianskirche, die Standorte der 4 ehemaligen Stadttore,
die Stadtkirche „Nikolai“, die jüdischen Häuser, die historische Altstadt von Kaltennordheim und die erhaltene Stadtmauer.
Die Stadtführung findet auf Anfrage statt und dauert ca. 2 Stunden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Tourismusmusbüro!
Kontakt unter Tourismus@vghoherhoen.de oder unter 216-16

Gerne kann die Stadtführung auch mit einer Brauereiführung der Rhönbrauerei Dittmar kombiniert werden.

Historische Ortsführung durch Kaltensundheim

Wir bieten Ihnen eine historische Ortsführung (entlang der Felda, vorbei an ehemalige Mühlen, an zum Teil ca. 400 Jahre alten Fachwerkhäusern,
der mehr als 500 Jahre alten stattlichen Wehrkirche mit Burgmauer, an den Agrarhöfen Kaltensundheim. Sie erfahren weiterhin, warum Kaltensundheim
in den 1990-er Jahre als Modellgemeinde unter Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und sozialer Aspekte für eine nachhaltige Entwicklung stand.

Sie begleitet ein zertifizierter Wanderführer des Biosphärenreservates Rhön oder ein Wanderführer des Rhönklubzweigvereines.

Sehr gerne können Sie sich nach der Ortsführung zusätzlich über unser Heimatmuseum Kaltensundheim informieren, welches über das Leben und Wirken
der Kaltensundheimer berichtet, aber auch über die Mastodonfunde im Jahre 1958.

Abgüsse einiger dieser Knochen sind hier in Originalgröße ausgestellt
und sorgen vor allem bei Naturkundlern und Schülern für staunende Blicke. Der Eintritt in das Heimatmuseum inkl. Führung kostet 2,50 €.

Als Komplettangebot historische Ortsführung und Eintritt in das Heimatmuseum inkl. Führung 5,50 €.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Tourismusmusbüro!
Kontakt unter Tourismus@vghoherhoen.de oder unter 216-16

Diese Internetseite verwendet Cookies.